Willkommen-Stopp aufgehoben...
Nach 3 Wochen erfolgreicher Ferienfreizeiten sind wir nun wieder für alle Aufenthalte im Schullandheim gerüstet.
Klassenfahrten und Wandertage sind im neuen Schuljahr, laut Kultusminister Helmut Holter wieder erlaubt…

In diesem Sinne freuen wir uns Euch zu sehen - bleibt gesund, gelassen und stabil - Eure Schirnroder Schullandheim-Crew

 
Willkommen bei uns im Haus
Der Ort Schirnrod liegt am südlichen Abhang des westlichen Thüringer Schiefergebirges, im östlichen Teil des Landkreises Hildburghausen. Dieses kleine, verschlafene Örtchen mit ca. 240 Einwohnern wird belebt durch das dort befindliche Schullandheim in Trägerschaft des Landkreises Hildburghausen. Das 1915 als Schule erbaute Gebäude beherbergt überwiegend SchülerInnen & LehrerInnen aus unseren thüringischen Landkreisen, aber auch aus den nachbarschaftlichen Regionen wie Franken, Hessen und Bayern. Unser idyllisch, am Fuße des Bleßberges gelegenes Schullandheim, bietet neben lernen an einem anderen Ort, auch Spiel, Spaß und Erholung.
Schullandheim Schirnrod
 
Herbst im Thüringer Wald
Herbst in Thüringen Herbst in Thüringen Herbst in Thüringen Herbst in Thüringen Herbst in Thüringen Herbst in Thüringen
Wenn Blätter von den Bäumen schweben, dann ist Herbst. Da der Sommer leider nicht so war, wie wir es wollten, freuen wir uns also auf den Altweiber- sommer. Er ist als die eigentliche Übergangszeit von der sommerlichen zur winterlichen Witterung anzusehen. Warme Tage, kalte Nächte und Spinn- weben auf der Wiese und im Wald, Zeit der Herbst- blumen, buntgefärbte Bäume & Wälder, am Himmel Scharen von Vögeln die Richtung Süden fliegen, Kastanien und Eicheln sammeln...
Und nicht vergessen: Am 31. Oktober ist Halloween, Tag der Hexen, Gespenster, Geister und derer, die sich gerne gruseln.